Kostenloser Versand ab CHF 80

Deutsch
  • Deutsch
  • English
  • français
  • Italiano
0

Ihr Warenkorb ist leer

Verkauf
Keine Bewertungen

Arginin + Komplex 100 cpos

Fördert die Produktion von Stickoxid und stärkt die Muskelunterstützung.
GLUTEN-FREI.

Arginin ist nicht eine der essentiellen Aminosäuren (diejenigen, die der Körper zu erzeugen , nicht in der Lage ist) , aber seine Synthese durch den Körper, insbesondere Bedingungen wie bei intensiver körperlicher Anstrengung nicht ausreicht, um ihre Bedürfnisse zu decken.. Aus diesem Grund wird Arginin als semi-essentielle Aminosäure definiert.
Arginin spielt eine grundlegende Rolle bei der Synthese von Kreatin, das wiederum für die Synthese von ATP essentiell ist.
Darüber hinaus ist Arginin eine Vorstufe von Stickstoffmonoxid, das die Vasodilatation und damit eine bessere Durchblutung des Muskels fördert. Nach körperlicher Anstrengung eingenommen, gelangt Arginin in den Harnstoffkreislauf und fördert somit die Ausscheidung von Ammoniak, das bei körperlicher Anstrengung im Körper freigesetzt wird und bei unsachgemäßer Entsorgung giftig wäre.

Wie benutzt man: wir empfehlen, täglich 2 Tabletten mit einem Glas Wasser einzunehmen.
Warnungen: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die Einnahme sollte die empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten. Außerhalb der Reichweite von Kindern unter 3 Jahren aufbewahren. Nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Leber- oder Nierenerkrankungen, bei Kindern und auf jeden Fall über längere Zeit ohne ärztlichen Rat anwenden.
Format: 100 Tabletten

Durchschnittswerte pro Dosis (2 Tabletten)

L-Arginin 1800 mg

L-Arginin-α-Ketoglutarat 100 mg

davon: L-Arginin 53,5 mg

L-Arginin L-Aspartat 100 mg

davon: L-Arginin 60 mg

 

Zutaten: L-Arginin (Kyowa Quality®), L-Arginin-Alpha-Ketoglutarat, L-Arginin-L-Aspartat, Maltodextrin, Füllstoff: Cellulose; Stabilisator: Mono- und Diglyceride von Fettsäuren; Trennmittel: Magnesiumsalze von Speisefettsäuren, Siliziumdioxid.